Stephan Detjen

Stephan Detjen
© Bettina Straub

Stephan Detjen, geboren 1965 in Bayreuth, studierte Rechtswissenschaften sowie Neuere und Alte Geschichte. Seine journalistische Tätigkeit begann er in der Nachrichtenredaktion des Bayerischen Rundfunks und berichtete später für die Hörfunkprogramme des Deutschlandradios und der ARD über die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts und des Bundesgerichtshofs.

1999 wechselte Detjen ins Hauptstadtstudio des Deutschlandradios und leitete anschließend für drei Jahre die Abteilung Aktuelle Kultur von Deutschlandradio Kultur. Von 2008 bis 2012 war er als Chefredakteur beim Deutschlandfunk in Köln tätig.

Seit 2012 ist er Chefkorrespondent und Leiter des Hauptstadtstudios der  Deutschlandradio-Programme.

 

Zurück zur Übersicht