Alle Meldungen anzeigen

Aktuelle Meldungen

„Schriftsteller für den Frieden“ in Brüssel

Boualem Sansal und Liao Yiwu reden auf dem Passa Porta Festival über Frieden und Demokratie.


Auf dem Passa Porta Literaturfestival in Brüssel nutzen Boualem Sansal und Liao Yiwu am 21. März 2013 die Gelegenheit, nicht nur über ihr Leben und ihre Bücher zu reden, sondern auch über die Verantwortung von Literatur und Polititk für Frieden und Demokratie.

Auf der Veranstaltung, die vom Festival gemeinam mit dem Börsenverein ausgerichtet wird, wollen die beiden Friedenspreisträger ihre Schriftstellerkollegen zu einem größeren Engagement aufrufen und der Politik anbieten, gemeinsam mit ihnen Lösungen für Frieden, Freiheit und Demokratie in der Welt zu finden.

Die „Vereinigung der Schriftsteller für den Frieden“ wurde im Okotber 2012 von Boualem Sansal und David Grossman mit der Verkündung des „Straßburger Appells“ gegründet, den mittlerweile rund 200 Schriftsteller unterzeichnet haben. Auf der kommenden Frankfurter Buchmesse sind weitere Treffen und Aktionen geplant.